Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgende Regeln für den Schulsport an unserer Schule:

  • Jeder Schmuck muss vor der Stunde abgelegt werden. Dazu gehören auch Ohrstecker. Mit einem Pflaster abgeklebt werden dürfen nur frisch gesetzte Gesundheitsstecker. Für das sorgfältige Anbringen der Pflaster ist das Kind rechtzeitig vor Stundenbeginn selbst verantwortlich. Das Pflaster darf nicht durch Schwitzen verrutschen oder abfallen.

Unser Tipp: Lassen Sie Ohrlöcher am Anfang der Sommerferien stechen. Vermeiden Sie Schmuck an Sporttagen.

  • Lange Haare müssen mit einem Haargummi zusammengebunden werden. Verzichten Sie auf Gummis oder Haarspangen mit Figuren, da sie nicht eng am Kopf anliegen. Bei Rollen oder Stürzen verhindern Sie so Schmerzen.
  • Das Tragen einer Brille ist nur erlaubt, wenn es sich um eine Sportbrille handelt. Sie vermeiden so nicht nur Schäden an der Brille und Verletzungen des eigenen Kindes, sondern auch Gefahren für Mitschüler.
  • Ihr Kind benötigt lange UND kurze Sportsachen. Zur Sportbekleidung gehören auch ZWEI Paar Sportschuhe: ein Paar mit heller Sohle für die Turnhalle sowie ein Paar Sportschuhe für den Sportplatz.

Unser Tipp: Lassen Sie Ihr Kind an Tagen des Sportunterrichts Turnschuhe tragen. Diese kann es auch auf dem Sportplatz nutzen.

  • Ist Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen (z.B. bei starkem Husten oder einer Verletzung) nicht in der Lage, am Sportunterricht teilzunehmen, darf nur ein Arzt eine Sportbefreiung anordnen. Als Eltern dürfen Sie den Sportlehrer lediglich um eine Schonung oder Herausnahme Ihres Kindes aus dem Sportunterricht bitten. Diese Bitte ist schriftlich auf einem separatem Blatt Papier vorzubringen. Bei mehr als fünf Tagen ist ein ärztliches Attest notwendig.
  • Liegt bei Ihrem Kind eine dauerhafte Erkrankung vor (Rheuma, Asthma, Herzerkrankung u.ä.), die bei sportlicher Anstrengung zur Gefahr werden könnte, melden Sie diese unbedingt vor der ersten Sportstunde mit Beleg durch einen Facharzt!
  • Die Sporttasche bleibt grundsätzlich von Montag bis Freitag in der Schule. Wird ein Vertretungsunterricht notwendig, sind so auch Sportstunden möglich.

Mit den oben genannten Regeln wollen wir Verletzungsgefahren minimieren und damit die Gesundheit Ihres Kindes schützen. Bitte besprechen Sie jeden Punkt auch mit Ihrem Kind. Die Regeln sind ab dem ersten Schultag gültig.

Bitte bestätigen Sie das Lesen der Punkte mit Ihrer Unterschrift. Die Klassenlehrer/innen nehmen die Lesebestätigung gerne entgegen.

Mit freundlichen Grüßen                                                                                               

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Lesebestätigung                                                 (Bitte Namen eintragen und Zutreffendes unterstreichen!)

Hiermit bestätige ich, ______________________________________________________ (Mutter / Vater von _________________________________________), dass ich die Regeln für den Sportunterricht gelesen habe.

Ort, Datum: _____________________________________              Unterschrift: ______________________________