Urkunde Umweltpreis

Am 8. November 2017 hat im Namen des Landtages Mecklenburg-Vorpommern die Präsidenten des Landtages den Jugendumweltpreis 2016/2017 zum Gedenken an Ernst Boll der Recknitz-Grundschule Ahrenshagen für das Projekt "Bewusstes Wahrnehmen, Erhalten und Gestalten der Natur auf unserem Schulgelände" verliehen. Die Recknitz-Grundschule versteht hervorragend, mit viel Engagement von Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerschaft Schule als "Erlebniswelt eines lebendigen, aktiven Lernens" erfahrbar zu machen und dabei auf Umweltbildung und Nachhaltigkeit zu setzen. Auf dem Schulgelände angelegte zahlreiche Biotope sowie deren Einbindung in den Unterricht sind in höchstem Grade nachahmenswert!

10 Jahre RECKNITZ - Grundschule

Lasst uns feiern!

Zahlreiche Besucher waren zum Festprogramm am Nachmittag des 2.5.2018 erschienen. Mit einem vielfältigen Programm und einer Fotopräsentation wurde an Höhepunkte der vergangenen 10 Jahre erinnert. Es war nicht nur ein Programm für, sondern auch gemeinsam mit unseren Gästen.

Am 30.4.2018 sorgte ein buntes Fest mit vielen Aktivitäten an und auf der Recknitz am Damgartener Hafen für fröhliche Geburtstagsstimmung.

Kopf- an Kopf-Rennen beim 17. Stadtwaldlauf Marlow

 

Marlow. Der Boden war vom Regen aufgeweicht, die Blätter spiegelglatt und es ging mühevoll bergab, bergauf. Aber unsere Recknitz-Grundschüler haben beim 17. Stadtwaldlauf am 14.4.2018 bis zum Schluss eisern gekämpft. Ole Vanauer aus der 4b hat es am spannendsten gemacht.

Zuerst stemmten unsere Jüngsten ihren Fuß zum Hochstart in den tiefen Rasen des Waldstadions und warteten auf den Knall der Startklappe. Bei den Mädchen kämpften sich Hanna Pagel (1a) und Lilly Funke (1b) durch das bergige Gelände. Lilly kam sofort gut weg und erlangte schließlich mit dem „schönsten Lächeln“, so der Stadionsprecher, den 3. Platz. Auch Hanna gab nicht auf und erreichte stolz Rang 7. Die Jungen der Altersklasse 8 beendeten das 600 Meter-Rennen ebenso erfolgreich mit Platz 3 (Justus Klawonn, 2a), Platz 5 (Carlo Schubert, 1a) und Platz 7 (Darius Frank, 1a).

Als nächstes wollte es Valentin Köhn aus der Klasse 3b wissen. Energisch zog er an den Bäumen vorbei. Sein großer Kampfgeist beförderte ihn im Lauf der Altersklasse 9 als Zweiten durch die Zielgasse und damit auf die zweite Stufe des Siegertreppchens. Sein Mitschüler Johann Klawonn (3b), der in einer höheren Altersklasse startete, verpasste beim diesjährigen Stadtwaldlauf nur knapp das Siegerpodest. Er musste gegen neun laufstarke Jungen antreten und erkämpfte sich mit sportlichem Biss erfolgreich den vierten Platz.

Am spannendsten machten es jedoch drei Jungen unserer vierten Klassen, allen voran Ole Vanauer (4a). Die 11-Jährigen mussten den Wald im Norden Marlows zwei Runden durchqueren und erhöhten auf diesen 1200 Metern zusehends den Nervenkitzel für Teilnehmer und Zuschauer.

Gleich nach dem Startknall sicherten sich Tim Knoll (4b), Markus Junghans (4b) und Ole mit ihrem schnellen Antritt eine gute Position. Markus lief lange Zeit an zweiter Position, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen aus der Klasse 4a. In der zweiten Runde wechselten die beiden schließlich, während sich ein weiterer Läufer von hinten bedrohlich näherte.

Auf den letzten fünfzig Metern hatte der Konkurrent Tim und Markus bereits hinter sich gelassen und versuchte nun, Ole den zweiten Platz streitig zu machen. Der zog, angefeuert von seinen Lehrerinnen, Freunden und Familie, mit letzter Kraft an und sprintete bis zur Ziellinie – sein Konkurrent stets auf gleicher Höhe. Bis zur Siegerehrung war unklar, ob es für den zweiten Platz gereicht hat. Erst ein Fotobeweis per Handy brachte die Erlösung: Anstatt eines dritten gab es zwei zweite Plätze, einen für Ole. Markus und Tim sicherten sich die Plätze 4 und 5.


Wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
allen Läufern des Stadtwaldlaufs Marlow 2018!!!

6./7.3.2018

Star - der Vogel des Jahres 2018

Im Rahmen unserer Natur- und Umweltaktivitäten informieren wir uns immer über den "Vogel des Jahres". Frau Ehrentraut hat uns viel Interessantes und Wissenswertes über den Star erzählt. Wir alle können einen kleinen Beitrag dafür leisten, dass er sich in unseren Gärten und Parks wohlfühlt.

Fasching 1.2.2018

Mit einem fröhlichen Fasching beendeten wir das erste Schulhalbjahr. Dabei hatten viele Kinder ihren großen Auftritt.

Weihnachtsmarkt in der Recknitz-Grundschule 2017

Sponsorenlauf vom 04.10.2017

Mit Ausdauer und Kampfgeist galt es möglichst lange durchzuhalten und viele Runden zurückzulegen.

Von 143 gestarteten Schülern liefen 95 Kinder eine ganze Stunde.
Dabei wurden insgesamt 1 861 Runden gezählt, das entspricht 930,5 km.

Die besten durchschnittlichen Leistungen erzielten die Klassen 4a (17 Runden/Läufer), 4b (15 Runden/Läufer) und 1b (14 Runden/Läufer).

Als Lohn gab es Sponsorengelder für die Erweiterung der Spiel- und Klettermöglichkeiten auf dem Schulgelände, u.a. vom Rotary-Club Ribnitz-Damgarten 1 Euro für jeden gelaufenen Kilometer. Herzlichen Dank allen Sponsoren und den Helfern für ihre Unterstützung!

Schulmathematik der 3. und 4. Klassen am 27.9.2017

Bei der Bewältigung der Aufgaben kommt es nicht nur auf gute Rechenfähigkeiten an, vor allem logisches Denken ist gefragt. Da qualmten die Köpfe der Teilnehmer vor Anstrengung ganz schön.

3a: Hermine Bode, Louis Gabbert, Niklas Dikow, Philipp Huisinga,
3b: Emma Haase, Johann Klawonn, Valentin Köhn, Clementine Voß

4a: Greta Dudde, Bengt Hansen, Felicia Taubenheim, Ole Vanauer
4b: Lilly Ehlers, Julian Engel, Lara Langhof, Ben Zander


Herzlichen Glückwunsch unseren Besten!
Klasse 3: Valentin Köhn (22,5 Punkte*), Emma Haase (21,5 Punkte*), Johann Klawonn (14,5 Punkte*)
Klasse 4: Bengt Hansen (34,5 Punkte*), Julian Engel (31,5 Punkte*), Ole Vanauer (30,5 Punkte*)

Es konnten maximal 40 Punkte erreicht werden.